2011-01 Pressespiegel

Bremer Informationseinrichtungen in der Bremer Presse

(Recherchiert in der Datenbank Factiva)

04.01.2011
Das Bibliotheksgebäude in der Hindenburgstraße wird 2012 saniert; es gibt Probleme mit dem Flachdach, den Zimmerdecken und dem Fußboden. (Weser Kurier: Sanierung ist für 2012 vorgesehen. IB hat Mängel der Bücherei aufgelistet)

Hartmut Müller, Historiker und ehem. Leiter des Bremer Staatsarchivs, forscht zu Fahrenhorst, Warwe und Feine und erzählt von seinen Freizeitaktivitäten. (Weser Kurier: Bis an die Leidensgrenze und darüber hinaus. Hartmut Müller aus Moordeich ist auch im Ruhestand noch begeisterter Historiker / Jetzt Stuhrer Orte im Fokus)

05.01.2011
Eine wöchentliche Lesestunde in der Bibliothek mit Leseeltern und ein Förderkurs im Sekundarbereich sollen das Lesen fördern. (Weser Kurier: Besser lesen mit System. Wie Bremen seit den schlechten Pisa-Ergebnissen von 2001 versucht, die Lesefähigkeit seiner Schüler zu steigern)

06.01.2011
Die Archivarin des Bremer Frauenbildungs- und Kulturzentrums Belladonna und Mitarbeiter des Bremer Staatsarchivs haben Christiane Rodde, Silvia Kurzeja und die lesbisch-schwule „Stolperstein-Gruppe“ wertvolle Hinweise gegeben. (Weser Kurier: Suche nach vergessenen Opfern. Vermutlich sind auch lesbische Frauen aus Bremen Opfer der Nazis geworden)

Die Vereinbarung sieht vor, dass die Stadtbibliothek die Ausbildung im Unterrichtsfach Deutsch mit Vorträgen und der Vorstellung der Bibliotheksdienstleistungen begleitet. (Weser Kurier: Bibliothek begleitet Lehrerausbildung. Enge Kooperation mit Schulinstitut)

08.01.2011
Bibliotheken werden auch in Zukunft als „Ort der Begegnung“ eine große Rolle spielen. (Weser Kurier: Schöne neue Lese-Welt)

12.01.2011
Die Registerbücher des Standesamtes in Bremen-Nord werden Archivgut. (Weser Kurier: Abschied von den alten Registerbüchern. Nordbremer Standesamt für Pilot-Versuch ausgewählt: Geburten und Todesfälle werden nach Hamburg übermittelt)

13.01.2011
Das Fotoalbum von Hans Saebens liegt in einer Vitrine der Sonderausstellung „Bremen 1945–2010“ aus.  „Sein in Worpswede an der Lindenallee gelegenes Haus mit Atelier wird jetzt von seinem Schüler Horst Wöbbeking bewohnt, der darin auch das Saebens-Archiv verwaltet.“ (Weser Kurier: Bremen – vorher und nachher Schätze aus dem Focke-Museum (79): Ein Fotoalbum von Hans Saebens)

17.01.2011
Im Walle-Center werden bis zum 29. Januar Fotos der AG Weser ausgestellt. (Weser Kurier: AG-Weser-Fotoausstellung im Walle-Center bis zum 29. Januar)

18.01.2011
Schüler berichten aus der Stadtbibliothek. (Weser Kurier: Schüler blicken hinter die Kulissen. Reportage aus der Stadtbibliothek)

„Anlässlich einer Fotoausstellung im Walle-Center haben auch wir im Archiv gesucht und Bilder von der Großwerft zusammengestellt (Foto: Focke-Museum).“ Fotostrecke unter: http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bilder/Bremen/305199/Das+war+die+AG+Weser.html. (Weser Kurier: Online: Die AG Weser)

Der neue Leiter des Instituto Cervantes war auch als Bibliothekar und Verleger tätig. (Weser Kurier: Spanischer Geist in Bremen. Carlos Ortega, neuer Leiter des Instituto Cervantes, hat große Pläne)

20.01.2011
Kurt Kaschner, seit 18 Jahren Mitglied des Wassersportvereins, sei ein „lebendes Archiv„. (Weser Kurier: Voller Einsatz im Doppelpack. Wassersportverein Warturm ehrt Kurt und Rolf Kaschner, die seit 1955 im Verein aktiv sind)

Aufnahmen des Bremer Arztes und Hobby-Fotografen Georg Hoffmann, der 1994 ein Album mit Fotografien der AG Weser zwischen 1956 und 1958 bei der damaligen Landesbildstelle (heute: Zentrum für Medien am Landesinstitut für Schule) abgegeben hatte, sind bis 29. Januar im Walle-Center zu sehen. und 1958 auf der AG Weser in Gröpelingen gemacht hat, sind in einer Ausstellung zu bewundern. (Weser Kurier: Fotos aus dem harten AG-Weser-Alltag)

22.01.2011
Der Heimat- und Museumsverein für Vegesack und Umgebung, Betreiber des Museums Schloss Schönebeck, feiert sein 100-jähriges Bestehen. Der Verein hat derzeit 1250 Mitglieder, von denen ca. 50 ehrenamtlich fürs Museum und Archiv tätig sind. (Weser Kurier: Heimatverein wird 100 Jahre alt. Gründung im Hotel „Bellevue“)

Jugendliche können sich bei Ihrer Berufswahl im Berufsinformationszentrum, dem dort angebotenen Internetzugang, der berufsbildenden Bibliothek und anderen Medien informieren. (Weser Kurier: Orientierungshilfen bei der Berufswahl. Viele Angebote für Jugendliche / Familie spielt wichtige Rolle bei der Entscheidung / Heute Elterninformationstag im BIZ)

24.02.2011
Das Landesfilminstitut sammelt visuelle Dokumente aus dem Raum Bremen, Bremerhaven und Norddeutschland, archiviert sie und wertet sie aus. Etwa 500 Filmspulen, Amateuerfilme aus Privatbesitz über die Zeit im Nationalsozialismus, insbesondere der Jahre 1939-1945, sind 2010 nach einem gemeinsamen Aufruf mit Radio Bremen ins Archiv gekommen. (Weser Kurier: Der Krieg aus der Sicht des Einzelnen. Petra Bopp und Diethelm Knauf schildern den Umgang mit Fotos und Filmen aus der NS-Zeit)

Die Wettbewerbs-Kataloge des Preises des Bundes Deutscher Architekten (BDA) im Lande Bremen sei nzwischen „ein Spiegel des architektonischen Zeitgeschehens“ (Hübschen). Bausenator Reinhard Loske (Grüne)nannte es ein „Architektur-Archiv“ über vier Jahrzehnte Bremischer Baukultur. (Weser Kurier: Ein reizvolles Unentschieden. Jury vergibt Architekturpreis 2010: Wir haben viel Gutes gesehen / Vier gleichwertige Sieger, fünf Anerkennungen)

27.01.2011
Eva Schöck-Quinteros und ihre interdisziplinäre Projektgruppe „Aus den Akten auf die Bühne“ von der Universität Bremen greifen auf die Archive zurück und untersuchen die Entnazifizierungsprozesse. Belastete Bremerinnen mussten in ein Frauen-Internierungslager der US-Armee bei Stuttgart – die Akten lagern heute im Staatsarchiv Ludwigsburg. Aus einer großen Kartei des Archivs mit gut 16000 Betroffenen suchten die Studenten Fälle heraus, die mit Bremen zu tun haben. Die szenische Lesung „Grund der Ausweisung: Lästiger Ausländer“ wird im Landgericht Bremen im Schwurgerichtssaal, wo auch die Prozesse stattfanden, am 1., 8., 14. und 21. Februar um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr, Sicherheitskontrolle) aufgeführt. (Weser Kurier: Abschiebung gestern und heute. Szenische Lesung im Bremer Landgericht erinnert an Schicksale aus den 20er-Jahren / Auch aktuelle Beispiele)

28.01.2011
Bei der Sanierung des Standesamtes in der Holleralle entfällt das schwere Rollregal-System zugunsten einer weniger aufwendigen Archiv-Variante. (Weser Kurier: 14 Seiten zum Standesamt. Behörde beantwortet SPD-Anfrage)

31.01.2011
Der französische Choreograph arbeitet mit Erwachsenen und Kindern in der Bibliothek des Hauses im Viertel. Der „Traum“ wird am 5. und 6. Februar, um 16 Uhr im Alten Fundamt, Auf der Kuhlen 1a, aufgeführt. Karten für 3,50 Euro gibt es im Haus im Viertel, Auf der Kuhlen 1 b. (Weser Kurier: Kinder und Erwachsene tanzen gemeinsam zu Schumann. Der Choreograph Gilles Welinski leitet im Haus im Viertel ein Mehrgenerationenprojekt / Premiere am 5. Februar im Alten Fundamt)

Im Rahmen der Bildungsinitiative „Lesen lernen – Leben lernen“ überreichten der Past-Präsident des Rotary Clubs Bremen-Neuenlande und zwei Damen des Inner Wheel Club Bremen den Klassensprechern den dritten und vierten Klassen in der erst zu Beginn dieses Schuljahrs eingeweihten Bibliothek Elisabeth Stiemerts „Spaß im Zirkus Tamtini“ und Irina Korschunows Kinderbuch „Es muss auch kleine Riesen geben“. (Weser Kurier: Langhans zieht in die Grundschule ein. Rotary Club Bremen-Neuenlande und Inner Wheel Club beschenken Schüler mit Büchern über den kleinsten Riesen der Welt)

Advertisements

0 Responses to “2011-01 Pressespiegel”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalender

Januar 2011
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an


%d Bloggern gefällt das: