07.-28.02.2011: 28. Literarische Woche 2011 in Bremerhaven

Die Volkshochschule und das Kulturamt Bremerhaven eröffnen die Literarischen Woche 2010 am Montag, 7. Februar, um 19.30 Uhr im Ella Kappenberg Saal der VHS. Unter dem Titel „To be or not to be – Sein oder Nicht-Sein“ der Schauspieler Moritz Stoepel und der Pianist Wolfgang Nieß mit ihrem poetisch-musikalischen Feuerwerk zu erleben: Unterschiedlichsten Facetten des menschlichen Seins oder Nicht-Seins in humorvollen Dialogen, absurden Wortspielereien, gefühlvollen Balladen, rebellischen Reden und fetzigen Pop-songs. Dichter wie Shakespeare, Milton, Marlowe, Defoe, Or-well, Wilde und Ronald D. Laing kommen zu Wort. Umrahmt werden die poetischen Werke mit musikalischen Beiträgen u. a. von Henry Purcell, den Traditionals, den Beatles, Elton John oder Sting.

Außerdem lesen Peter Wawerzinek aus seinem Roman „Rabenliebe“ (10.2.), Joachim Gauck aus seiner Biografei „Winter im Sommer. Frühling im Herbst“ (14.2.), Kathrin Schmidt aus ihrem Roman „Du stirbst nicht“ im Casino der Sparkasse Bremerhaven, Patrick Hofmann aus „Die letzte Sau“, Klaus Modick aus „Krumme Touren“ und Marlene Streeruwitz mit „Kreuzungen“.

Weitere Informationen: Auftakt am Montag; Literaturhaus Bremen; Veranstaltungsprogramm

Advertisements

0 Responses to “07.-28.02.2011: 28. Literarische Woche 2011 in Bremerhaven”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalender

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 17 Followern an


%d Bloggern gefällt das: