Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg 2011

Bis zum 15. Juni 2011 können Autoren und Illustratoren, die das erste Mal ein eigenständiges Werk veröffentlichen, sich für die mit 7.600 EUR dotierte Auszeichnung bewerten. 2011 wieder der Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg zum 32. Mal für „besondere literarische und künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur ausgeschrieben.“ Im Jahr 2009 gewannen Veronika Rotfuß für „Mücke im März“ und Kirsten Reinhardt für „Fennymores Reise oder warum Stinkesocken manchmal auch nützlich sein können“, im Jahr 2008 Gabi Kreslehner für „Ringlotten am Erdbeerbaum“ den Preis.

Quelle: Radio Bremen
Weitere Informationen: Ausschreibung 2011, Vergaberichtlinien, Preisträgerinnen

Advertisements

0 Responses to “Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg 2011”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalender

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an


%d Bloggern gefällt das: