TAIGA: Bibliotheken im Jahr 2016

Das TAIGA-Forum hat auch 2011 bereits im Mai 2011 neue provokative Aussagen zur Zukunft der Bibliotheken formuliert.

Eine deutsche Übersetzung stellt Dörte Böhner in ihrem Weblogbeitrag zur Verfügung. Die Thesen:
1. Organisatorische Strukturen werden flacher
2. Radikale Kooperationen
3. Gemeinsame Raumnutzung
4. Bücher als Deko
5. Kein Bestandsaufbau
6. Neues Modell des Verbindungsbibliothekars
7. Umverteilung der Mitarbeiter, Stellenabbau und Umschulung
8. Bibliotheken in der Cloud/Wolke
9. Bunter Stauß an Services
10. Überangebot an einem Master of Library and Information Science

Wie wird die Bibliothekslandschaft im Bremen der fernen Zukunft aussehen? Einen Einblick in das aktuelle Profil der großen Bremer Bibliotheken:

Advertisements

0 Responses to “TAIGA: Bibliotheken im Jahr 2016”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalender

Juli 2011
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an


%d Bloggern gefällt das: