2011-11 Pressespiegel und Rückblick

Bremer Informationseinrichtungen in der (Bremer) Presse
(Recherchiert in der Datenbank Factiva)

Die Stadtbibliothek in Gröpelingen beteiligte sich auch am internationalen Erzählfestival „Feuerspuren“. (05.11.2011 taz Nord: Grosses für Kleine!; 06.11.2011 Kurier am Sonntag: Geschichten in 20 Sprachen und Dialekten. Internationales Erzählfestival „Feuerspuren“: 123 Jugendliche und Erwachsene berichten über Neugier)

Ab 14.01. findet in der Stadtbibliothek Vegesack sonnabends um 11:00 Uhr eine Lesung statt. (09.11.2011 Weser Kurier: Literatur zwischen Markt und Mittagessen. Sonnabends „Punkt11“: Stadtbibliothek Vegesack startet ab Mitte Januar mit einer neuen Lesereihe) – URL: http://www.stadtbibliothek-bremen.de/Standorte-in-Bremen-Vegesack-26-Punkt-11.html

Ulla Hark-Sommer bewahrt das Archiv der Freilichtbühne, dass aus Ordnern, Programmheften und Filmauszeichnungen besteht, bei sich zu Hause auf. (12.11.2011 Weser Kurier: Das Theater in Hörweite. Hausbesuch: Freilichtbühnen-Chefin Ulla Hark-Sommer ist ein Familienmensch)

„Die Aufgabe von Bibliothekaren ist es, Informationen für ihre Kunden oder Arbeitgeber zu beschaffen. […] ‚Bibliothekare sollten extrovertierte Menschen sein’, sagt Klaus-Rainer Brintzinger, Vorsitzender des Vereins Deutscher Bibliothekare.“ (12.11.2011 Weser Kurier: Ab durch den Daten-Dschungel. Bibliothekare suchen für ihre Kunden mit moderner Technik Informationen / Extrovertierte Mitarbeiter bevorzugt)

Im Zentrum für Medien sammelt und archiviert Diethelm Knauf Bremer Foto- und Filmdokumente. (14.11.2011 Weser Kurier: Die Königskerze von St. Martini. Der Bremer Historiker Diethelm Knauf aus dem Zentrum für Medien deutet Fotos als geschichtliche Quellen) – URL: http://www.lis.bremen.de/

Am 19.11.2011 lud die Bibliothek im Kulturhaus Walle zum Kauf von Büchern ein, die Bücherbestand doppelt da sind oder gespendet wurden. (14.11.2011 Weser Kurier: Schmökern und Stöbern. Wintermarkt in der Waller Bibliothek) – URL: http://www.brodelpott.de/bibliothek

Die Eisschilde in der Antarktis oder Grönland sind ein frostiges Archiv. (19.11.2011 Tagesspiegel: Eisbohrkerne. Alle dreieinhalb Meter beginnt die Arbeit von vorn)

Der Stedinger Verlag Lemwerder besteht seit 25 Jahren. 1986 legte Franz-Herbert Wenz mit dem Bildband „Lemwerder in alten Ansichten“ den Grundstein; seither sind 64 Bücher erschienen, u.a. auch die Schriftenreihe „Raumfahrthistorisches Archiv Bremen“. (19.11.2011 Weser Kurier: Bilder wecken die Leselust. Stedinger Verlag Lemwerder besteht seit 25 Jahren / Franz-Herbert Wenz arbeitet als Autor und Verleger)

Das Thema „Wie funktioniert eine Bibliothek?“ stand zur Auswahl. (19.11.2011 Weser Kurier: Wählen Sie Ihr Wunschthema für unsere Seite 3. Die Redaktion lässt Ihnen die Wahl – Stimmen Sie ab!)

Zum 275. Jubiläum der Fährverbindung über die Weser in Höhe des heutigen Sielwalls zeigte das Stadtteil-Archiv Bremen-Neustadt im Schaufenster seines Vereinslokals einige Fotos dieses Flussübergangs. (21.11.2011 Weser Kurier: Stadtteilarchiv Neustadt. Historische Fotos ausgestellt) – URL: http://www.neustadt-stadtteilmanagement.de/bremenneustadt/archiv/index.html

„Werden alle vier Dimensionen des Lernens addiert, liegt das Bundesland Bremen bundesweit am Ende der Skala: Der Durchschnittswert aus 38 Kennzahlen wie Lesekompetenz, Erfolg in der Berufsausbildung oder Nutzung von Bibliotheken liegt bei 46 – Bremen und Bremerhaven erreichen zusammen nur knapp 30.“ (22.11.2011 Bremer Nachrichten: Bremer Bildung am Ende. Studie: Land beim lebenslangen Lernen ganz hinten / Niedersachsen im Mittelfeld) – URL: Im Süden lernt es sich am besten (Pressemitteilung der Bertelsmann-Stiftung, 21.11.2011)

Die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen veranstaltete am 22.11.2011 einen Recherchetag, um den Studierenden zu zeigen, was für Literatur sie wie finden können. „Der Referent für Jura dozierte über die Risiken von Plagiaten, ein Quiz schickte die Studis auf die Suche nach bestimmten Informationen.“ (24.11.2011 Weser Kurier: Weltwissen in drei Millionen Bänden. Warum die Unibibliothek Google überlegen ist / Recherchetag informiert Studenten über gezielte Such-Strategien) – URL: http://www.suub.uni-bremen.de/infos/recherchetag

Auf dem Adventsbasar der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands in Bremen wurde Geld für den Aufbau einer Schulbücherei für eine private Schule in Westafrika gesammelt. (24.11.2011 Weser Kurier: Atrium Kirche. Selbstgebackenes beim Basar)

Die GPS-Geräte können in der Bibliothek von Schulklassen entliehen und im Rahmen von Bibliotheksprojekten für die Leseförderung eingesetzt werden  (24.11.2011 Weser Kurier: Stadtbibliothek Osterholz. GPS-Geräte fürs Geocaching)

Die Bibliothek der Grundschule an der Admiralstraße musste ihre Öffnungszeiten reduzieren und hat nur 1.000 EUR für den Bestandaufbau zur Verfügung. Der langjährige Bibliothekar Dirk Bojens wird nächstes Jahr als einzige verbliebene bibliothekarische Fachkraft in den Ruhestand gehen. (24.11.2011 Weser Kurier: Sorge um die Zukunft der Schulbibliothek. Bildungausschuss fordert Erhalt der Einrichtung / Sechszügigkeit der Oberschule bleibt vorerst gewährleistet)

Der Heimatverein Platjenwerbe öffnet aus Anlass seines 30-jährigen Bestehens, am Sonnabend, den 25.02.2012 von 15 bis 17 Uhr sein Dokument- und Foto-Archiv. (Schulstraße 21). (26.11.2011 Weser Kurier: Heimatverein öffnet im Winter sein Archiv)

Bremen wird einem Antrag Berlins für die Sonntagsöffnung der Bibliotheken im Bundesrat zustimmen. 2010 gab es in Bremen einen Kompromiss: die Zentralbibliothek am Wall öffnete an vier Sonntagen, die Zweigstellen an zwei Sonntagen. Der Bundesverband der Bibliotheken wirbt permanent für das Vorhaben. Auch der Freundesverein der Stadtbibliothek forderte schon 2008, Literatur am Sonntag für alle zugänglich zu machen. (26.11.2011 Weser Kurier: Auch sonntags in die Bücherei. Senat will Berliner Bundesratsinitiative unterstützen / Jens Böhrnsen setzt aber auf eine behutsame Regelung; 26.11.2011 taz Nord: Protest ohne Folgen)

Advertisements

0 Responses to “2011-11 Pressespiegel und Rückblick”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalender

Januar 2012
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an


%d Bloggern gefällt das: