2012-05 Pressespiegel und Rückblick

Bremen, Archive, Bibliotheken und Informationseinrichtungen in der (Bremer) Presse
(Recherchiert in der Datenbank Factiva)

„Es war der aus Bremen stammende Sänger und Romancier Sven Regener, der unlängst zornig auf die in allen Kunstsparten verbreiteten Enteignungsstrategien hinwies.“ Eine Argumentation gegen die Aufweichung des bestehenden Urheberrechts und die Forderung nach einer „Internet-Kostenlos-Kultur“. (08.05.2012 Weser Kurier: Alles nur geklaut. Warum geistiges Eigentum nichts mehr gilt; 31.05.2012 Weser Kurier: Geistiges Raubrittertum. Warum Schriftsteller, Verlage und Universitäten von der Bundesregierung eine Reform des Urheberrechts fordern)

In der Integrierten Gesamtschule Osterholz-Scharmbeck unterstützt die Mediotheksleiterin die Lehrer und Schüler. (08.05.2012 Weser Kurier)
URL: http://www.igs-ohz.de/

An der denkmalgeschützten Toranlage des Gut Hohehorst haben unbekannte Täter eine der vier wuchtigen bronzenen Pfeilerleuchten gestohlen. Der Hohehorst-Archivar vermutet Metalldiebe am Werk. (08.05.2012 Weser Kurier: Diebe stehlen Leuchte am Eingang zu Gut Hohehorst. Weitere Lampenteile von denkmalgeschützter Toranlage entwendet)
URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Herrenhaus_Hohehorst

Am Tag der offenen Tür im Bremer Frauenkultur- und Bildungszentrum gab es einen Vortrag zu Vernetzung von Frauenarchiven und eine Führung durch das Haus inklusive Bibliothek. (10.05.2012 taz Nord: Umsonst rein!)
URL: http://www.belladonna-bremen.de/

Die Autorin hat sich im Alter von sechs Jahren heimlich in die Bibliothek ihrer Großmutter geschlichen und Bücher ausgeliehen. (10.05.2012 Weser Kurier: Emily geht über Leichen. Elke Marion Weiß aus der Vahr hat ihren ersten Krimi „Triangel“ veröffentlicht / Erfindungen aus Erfahrungen)

„Meine Staats- und Universitätsbibliothek“ ist das Thema des Fotowettbewerbs der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen. (10.05.2012  Weser Kurier: Fotowettbewerb der Uni-Bibliothek. Einsendeschluss am 31. Mai; 21.05.2012 Weser Kurier: Fotowettbewerb der Unibibliothek. Beste Motive werden ausgestellt)
URL: http://www.suub.uni-bremen.de/ueber-uns/neues-aus-der-suub/fotowettbewerb-der-suub/

Das Unternehmen „Noten Bartels“ legt Wert auf archivarische Bildung. (15.05.2012 Weser Kurier: Noten für jedermann. Aktuelle Hits und Vergriffenes bei Noten Bartels)

Auch im Juni finden in den Stadtbibliotheken in Vegesack und Lesum viele Veranstaltungen statt. (15.05.2012 Weser Kurier: Lesungen und ein wenig Musik. Programm der Bibliotheken)
URL: http://www.stadtbibliothek.bremen.de

Es gibt in beiden Gebäuden, dessen Fassaden auch in der Langen Nacht der Bremer Museen am 26.05.2012 zu betrachten ist, viel Platz für die Kunst, Archive und Büros. (19.05.2012 Weser Kurier: Ein Ensemble wie antike Tempel. Lange Nacht der Museen: Das Gerhard-Marcks- und Wilhelm-Wagenfeld-Haus entstanden 1828 als Torhäuser im klassizistischen Stil)
URL: http://www.bremermuseumsnacht.de

Unter dem neuen Anbau entstand ein ausgedehntes Archiv, das allen zeitgemäßen Klima- und Sicherheitsanforderungen gerecht wird. (19.05.2012 Weser Kurier: Mehr Raum für Otto Modersohn. Das Fischerhuder Museum des Malers ist um einen zusätzlichen historischen Fachwerkbau erweitert worden)
URL: http://www.modersohn-museum.de/start.html

Britta Drießen vom Schnoor-Archiv im Bremer Geschichtenhaus hat sich mit den Lebensumständen der früheren Generationen befasst. (21.05.2012 Weser Kurier: In großer Enge aufgewachsen. Kindheit in Bremen: Veilchen-Heinrich und andere Schicksale aus dem Schnoor)
URL: http://www.bremer-geschichtenhaus.de/de/ueber-uns/schnoor-archiv.html

Der Förderverein darf uneingeschränkt ehemaliges BWK-Archivmaterial nutzen und hat aktiv nach weiteren Dokumenten und Filmen über die BWK in verschiedenen Archiven und bei Heimatvereinen gesucht. (24.05.2012 Weser Kurier: Ausstellung zeigt Wollproduktion. Förderverein Kämmereimuseum bereitet Aktion zum 15. Juni vor / Bilanz nach dem ersten Jahr gezogen)
URL: http://palast-der-produktion.de/wp/events/ausstellung-zur-geschichte-der-bwk-und-bremen-blumenthals/

Hans-Nikolaus Schümann trug zusammen, was Museen und die Staatsarchive Bremen, Oldenburg, Stade, an Zahlen, Fakten und Namen zum Walfang an der Weser hergaben. (24.05.2012 Weser Kurier: Schümann forscht acht Jahre in Archiven. Kapitän im Ruhestand schreibt Chronik des Walfangs von der Weser / Wunsch: Als Buch der Nachwelt erhalten)

Der Vorsitzende des Vereins „Freunde der Stadtbibliothek Bremen“ überreichte der Bibliothek einen Teppich für die Jugendecke Jugendecke der Stadtbibliothek Bremen-Vahr. (31.05.2012 Weser Kurier: Regenbogenteppich für die Jugendecke. Verein „Freunde der Stadtbibliothek Bremen“ spendet Bodenbelag für die Einrichtung in der Vahr)
URL: http://www.stadtbibliothek.bremen.de/Standorte-in-Bremen-Vahr.html

Advertisements

0 Responses to “2012-05 Pressespiegel und Rückblick”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalender

Juni 2012
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an


%d Bloggern gefällt das: