Archiv für August 2012

2012-08 Pressespiegel und Rückblick

Bremen, Archive, Bibliotheken und Informationseinrichtungen in der (Bremer) Presse
(Recherchiert in der Datenbank Factiva)

Die Seniorenresidenz Oberneuland verfügt u.a. über eine Bibliothek. (02.08.2012 Weser Kurier: Viel Abwechslung, optimale Pflege. Offen und herzlich: Einrichtung in der Mühlenfeldstraße bietet Bewohnern umfassenden Service)

In der Vorlesereihe „Das bunte Sofa“ las Christine Bongartz, Lesebotschafterin der Bremer Leselust, Texte, Gedichte und Anekdoten über das Glück. (06.08.2012 Weser Kurier: Auf den Spuren des Glück.s Christine Bongartz bietet ihren Zuhörern in Blockdiek besondere Momente)
URL: http://www.leselust.bremen.de/

In der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen ist noch bis zum 15.09.2012 im Foyer die Ausstellung „40 Jahre Universität Bremen“ zu sehen. (06.08.2012 Weser Kurier: 40 Jahre Uni in Bildern. Ausstellung ab heute in Unibibliothek; 09.08.2012 Weser Kurier: Rektor: Heute prägt die Uni die Stadt mehr als umgekehrt. Ausstellung mit Fotos aus 40 Jahren im Foyer der Staats- und Universitätsbibliothek zu sehen)
URL: http://www.suub.uni-bremen.de/ ; http://www.uni-bremen.de/archiv/aktuelles/

Nach dem Abschluss des Umbaus ist die Stadtbibliothek Vegesack ab dem 13.08.2012 wieder geöffnet und bietet ein Ferienprogramm für Kinder. (06.08.2012 Weser Kurier: Die Stadtbibliothek Vegesack bietet Autorenlesungen für Kinder)
URL: http://www.stadtbibliothek-bremen.de/

Die Stadtbibliothek Bremen sucht Kinder für die Jury des Deutschen Kindersoftwarepreises „Tommi 2012“. (09.08.2012 Weser Kurier: Welches PC-Spiel ist am besten? Jury-Kinder für Kindersoftwarepreis „Tommi“ gesucht; 15.08.2012 Nordwest-Zeitung: „Tommi“ braucht Kinder-Jury; 20.08.2012 Weser Kurier: Welches PC-Spielist am besten? Kinder an einer Jury gesucht)
URL: http://www.kindersoftwarepreis.de/

Die Stadtbibliothek gibt die Fahrpläne für die Busbibliothek für die Nordbremer Haltepunkte im zweiten Halbjahr 2012 bekannt. (10.08.2012 Weser Kurier: Busbibliothek. Haltestellen im Herbst; 16.08.2012 Weser Kurier: Bremer Westen. Fahrplan der Busbibliothek)
URL: http://www.stadtbibliothek-bremen.de/

Der Heimatverein Schwanewede wünscht sich eine Bleibe mit Platz für Archiv und Sammlungen. (10.08.2012 Weser Kurier: Der Traum vom eigenen Domizil. Heimatverein Schwanewede besteht seit 25 Jahren / Mitglieder feiern am 26. August in der Schützenhalle)
URL: http://www.heimatverein-schwanewede.de/

Das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven zeigt in der Ausstellung „Der Gelbe Schein. Mädchenhandel 1860 bis 1930“ Fundstücken aus Archiven aus Hamburg, Wien und Buenos Aires. (15.08.2012 dapd Landesdienste: Auswandererhaus zeigt Ausstellung über Mädchenhandel; 25.08.2012 Weser Kurier: Mädchen wie Vieh verkauft. Ausstellung „Der gelbe Schein“ im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven und in der Neuen Synagoge Berlin)
URL: http://www.dah-bremerhaven.de/

„Weil von einer guten Bibliothek nicht nur die Kultur, sondern auch das soziale Gefüge, die Bildung und letztlich das gesamte Quartier profitierte, könnte diese Stadtentwicklungs-Aufgabe auch aus mehreren Kassen finanziert werden. Was fast zwangsläufig den Blick nach Blumenthal lenkt, wo Anfang 1997 die Stadtteilbibliothek geschlossen worden ist. Grund war, dass damals die Kosten als zu hoch erschienen. Ein Fehler. Seitdem betreiben Bürger ehrenamtlich eine kleine Bücherei.“ (Michael Brandt, 18.08.2012 Weser Kurier: Nachschlag. Bücher für Blumenthal)
URL: http://www.weser-kurier.de/

In Hemelingen haben Anwohner die Ansiedlung eines Zwischenlagers für Industriemüll verhindert. Dafür recherchierten sie u.a. in Archiven und archivieren Zeitungsausschnitte, Luftbildaufnahmen und die Antwortschreiben der Behörden. (19.08.2012 Kurier am Sonntag: Die Macht der Bürger. Wenn Anwohnerinitiativen sich gegen Projekte in der Nachbarschaft wehren, knicken Politiker immer häufiger ein)

Rainer Hamann, SPD-Bürgerschaftsabgeordneter und Entwickler von Computerprogrammen, fordert in seinem Antrag „Beteiligung benötigt Zugang“ an die Bremer Bürgerschaft, kostenlose, kabellose Internet-Zugänge an gut besuchten Orten in der Stadt einzurichten, u.a. in den Bibliotheken, Bürgerhäusern oder Straßenbahnen. (19.08.2012 Kurier am Sonntag: SPD-Politiker fordert kostenlose Internetzugänge. Abgeordneter will freies Netz für die Innenstadt / Antrag an die Bürgerschaft vorbereitet)
URL: http://www.rhhb.de/2012/07/beteiligung-benoetigt-zugang/

Eine Studentengruppe der Universität Bremen beschäftigt sich im Rahmen der Reihe „Aus den Akten auf die Bühne“ mit den Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf das Leben in Bremen. Für die begleitende Ausstellung sucht die Projektgruppe unter anderem im Staatsarchiv Bremen nach Zeugnissen. (20.08.2012 Weser Kurier: Liebesgaben für den Schützengraben. In der Reihe „Aus den Akten auf die Bühne“ werden noch Dokumente aus der Zeit des Ersten Weltkriegs gesucht; 23.08.2012 Weser Kurier: Liebesgaben für den Schützengraben. In der Reihe „Aus den Akten auf die Bühne“ werden Dokumente aus der Zeit des Ersten Weltkriegs gesucht; 27.08.2012 Weser Kurier: Aus den Akten auf die Bühne)
URL: http://www.sprechende-akten.de/

Die Laienschauspielerin und Zeichnerin Margarete Rink las am 27.08.2012 in der Stadtbibliothek Huchting Geschichten aus der Hörfunkserie „Die Familie Meierdierks“ des Bremer Autors Hans-Günther Oesterreich. (20.08.2012 Weser Kurier: Hommage an die Meierdierks. Margarete Rink auf dem Literatur-Sofa)
URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_G%C3%BCnther_Oesterreich

Die Ausstellung „Gröpelingen: Mein Kiez“ ist bis zum 30.09.2012 in der Stadtbibliothek West zu sehen. (20.08.2012 Weser Kurier: Aus Liebe zu ihrem „Kiez“. Die Gröpelingerin Susanne Irmer stellt in der West-Bibliothek aus)
URL: http://www.stadtbibliothek-bremen.de/

Internationale Teilnehmer eines Germanistik-Ferienkurses der Hochschule Bremen informierten sich in Grohn über die Arbeit des Medienarchivs der Günter-Grass-Stiftung Bremen. (21.08.2012 Weser Kurier: Einblick ins Grass-Archiv. Internationale Studenten eines Germanistik-Ferienkurses besuchen Einrichtung auf dem Campus in Grohn)
URL: http://www.grass-medienarchiv.de/ggrass/

Das Huchting-Archiv dokumentiert die Erfolge des Bremer Motorradrennfahrers Walter Scheimann. (23.08.2012 Weser Kurier: Walter Scheimann gehörte zur Weltklasse. Fundort Huchting: Archiv erinnert an den Motorradsportler und fünffachen Deutschen Meister)
URL: http://www.huchting-archiv.de/

Die Huchtinger Mittwochsradler dokumentieren und archivieren seit 13 Jahren jede Tour. (23.08.2012 Weser Kurier: Mittwochs auf zwei Rädern unterwegs. Huchtinger Radlergruppe fährt seit 13 Jahren und knackt 20 000-Kilometer-Marke)

Die UNESCO erklärte das „Interreligiöse Literaturgespräch“ in der Bremer Stadtbibliothek zu einem kulturellen Leuchtturmprojekt. (28.08.2012 dapd Landesdienste: UNESCO zeichnet Literaturprojekt in Bremen aus)
URL: Unesco: Literatur und religiöse Vielfalt, 5.6.2012

Advertisements

14.-16.09.2012: Kinder-Literaturwerkstatt in Loccum

Die Literaturwerkstatt „Phantastische Geschichten rund um den rätselhaften Elephanten“ vom 14. bis 16. September 2012 bietet Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren sowie ihren Eltern, Großeltern, Paten, Tanten und Onkel ein kreatives Angebot, in dem es darum geht, unter der Anleitung von zwei Autoren und Illustratoren [Katja Gehrmann, Jens Rassmus] eine eigene Geschichte zu entwickeln und zu einem gebundenen Buch zu gestalten. (Quelle: HB-NDS-BIB-Mailingliste)

Weitere Informationen: Programm

11.09.-21.09.2012: Prime Time – Crime Time

Zum 15. Mal findet das Bremer Krimifestival „Prime Time – Crime Time“ vom 11. bis 21. September 2012 statt. 20 nationale und internationale Autoren wurden eingeladen. Es gibt Veranstaltungsorte in Bremen, Bremen-Vegesack und Bremerhaven. Mit dabei sind bespielsweise das kriminal theater bremen, die Krimibibliothek in Bremen, das KITO in Vegesack und der Pferdestall in Bremerhaven. Einige Veranstaltungen sind kostenlos, für andere können Karten im Vorverkauf erworben werden.

Weitere Informationen: Programm

06.-23.09.2012: Literaturfest Niedersachsen 2012

Im September findet das Literaturfest Niedersachsen unter dem Motto „Freiheit“ statt:

Beim Literaturfest Niedersachsen zeigt sich die „Freiheit“ grenzenlos, kämpferisch, politisch, philosophisch und poetisch mit Texten von der Französischen Revolution bis zur deutschen Wiedervereinigung, stellt Unfreiheit ebenso dar wie die Beeinflussung des freien Denkens.
Lassen Sie sich von den Freiheitsgefühlen großer Literaten, Philosophen und Freidenker mitreißen!

Weitere Informationen: Programmheft und Kartenvorverkauf

Urlaub für die Augen: Bookshelf Porn

Trotz des Namens eine sichere Seite:

Bookshelf Porn is a photoblog created to allow people to indulge their love of books, libraries, bookstores and bookcases by showcasing the best bookshelf photos from around the world.

16.08.2012: Eindrücke aus Bremerhaven

Heute besuchten acht Kolleginnen das Archiv für deutsche Polarforschung (ADP) am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven, das mit der Unterzeichnung der Archiv- und Benutzungsordnung am 30.06.2011 offiziell gegründet wurde. Seitdem sind die 50 laufenden Meter auf 130 laufende Meter angewachsen, untergebracht auf 210 Quadratmetern. Das Archiv sammelt „Schriftgut von Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Vereinen, die in der deutschen Polarforschung aktiv gewesen sind, sowie Sammlungen (Nachlässe, Fotos, Tonbänder, Filme, Karten, Briefmarken, Exponate u.a.) mit Relevanz für die deutsche Polarforschung.“

Dr. Salewski, Archivar des Archives für deutsche Polarforschung, erschloss zunächst aus konservatorischen und nutzungstechnischen Gründen die Nachlässe. Anlass war u.a. das 100. Jubiläum von Alfred Wegeners Vortrag zur Plattentektonik im Januar 2012. Inzwischen sind 47 Nachlässe erfasst. Das Archiv umfasst darüber hinaus u.a. eine große Fotosammlung, Dokumente zur Planung der Polarstern und der Neumayer-Station, handschriftliche Karten von Polarexpeditionen und Alben zur Polarphilatelie. In der Zukunft werden u.a. die Fotoarchivierung und die Klärung unsicherer Eigentumsrechte den Archivar beschäftigen.

Wir danken Herrn Salewski ganz herzlich für die interessante und lehrreiche Führung! Der informationswissenschaftliche Austausch zwischen Archivaren und Bibliothekaren setzte sich anschließend im Restaurant Caspar David & Co. fort.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


(c) Fotos: Sabine Rauchmann, Bremen 2012.

11.08.2012: National Bookshop Day in Australien

Australien feiert am 11. August dieses Jahr zum zweiten Mal den National Bookshop Day – den Tag der Buchläden:

In locations all across Australia, bookshops will be celebrating. Buoyed by the success of the inaugural National Bookshop Day in 2011, individual shops will showcase their place in the community by inviting local authors and all members of the community to participate in readings and conversation about books, with a wide range of other activities.


Kalender

August 2012
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an