Archiv für September 2012

12.11.2012: Nds. Bibliothekstag in Hannover

Am 12. November 2012 findet der Niedersächsische Bibliothekstag in Hannover in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek von 10:00 bis 17:00 Uhr statt – dieses Jahr mit dem Thema „Politik – Demographie – Bibliothek“.

Programm:

  • Vorträge und Diskussionen zu den Themen: „Bibliothekspolitik in Niedersachsen“ und „Demografische Entwicklung“
  • Mitgliederversammlung der BIB-Landesgruppe Niedersachsen / Bremen
  • Newcomertreff – Tipps und Informationen für FAMI-Auszubildende, Studenten und Berufsanfänger

Anmeldung bis zum 12.10.2012 über den BIB-Fortbildungskalender

dbv-Bibliotheksclip „ABC“ gewinnt Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2012

Der Bibliotheksclip „ABC“ ist am 25. September 2012 in Berlin mit dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2012 in der Kategorie Nachwuchs ausgezeichnet worden. Der Spot wurde 2011 im Rahmen der Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“ vom dbv in Auftrag gegeben und von der Agentur FIZBIN aus Ludwigsburg realisiert. Wirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler übergab im Rahmen eines Festaktes einen Scheck über 10.000 Euro, eine Urkunde und eine Trophäe an das junge Startup-Unternehmen. […]“ (dbv-Newsletter Ausgabe Nr. 144 vom 26.09.2012)

17.10.2012: BIB-Fort-Bildung in der Zentralbibliothek der HS Hannover

Die „BIB-Fort-Bildung“ besucht am 17.10.2012 um 15:00 Uhr die Zentralbibliothek der Hochschule Hannover.

Die Bibliothek der Hochschule Hannover versorgt die Mitglieder der Hochschule sowie andere interessierte Leserinnen und Leser mit Literatur, Literaturinformationen und anderen Informationsträgern sowie elektronischen Fachinformationen. Sie gliedert sich in eine Zentralbibliothek am Ricklinger Stadtweg und drei Teilbibliotheken an den Hochschulstandorten Hannover-Kleefeld, Kurt-Schwitters-Forum (Expo Plaza), Hannover-Ahlem. Im Bestand der Zentralbibliothek befinden sich rund 100.000 Bände und ca. 300 laufende gedruckte Zeitschriften aus den Sammelgebieten Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaft.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein.

Anmeldung bis zum 01.10.2012 über den BIB-Fortbildungskalender

Bildungsmonitor 2012: Bremen auf Rang 5

Am 15. August 2012 wurden die Ergebnisse des Bildungsmonitors 2012 veröffentlicht.

Die Kurzfassung für Bremen lautet: „Große Fortschritte insbesondere bei Akademisierung, Forschungsorientierung, Internationalisierung und Förderinfrastruktur +++ Stärken: Akademisierung, MINT und Forschung +++ Schwächen: Bildungsarmut und Schulqualität“.

Die Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) liefert zum neunten Mal Informationen aus den Bundesländern, inwieweit ein Land die Bildungsinfrastruktur verbessert hat, die Chancen seiner Bürger auf Teilhabe sichert und Wachstumskräfte in diesem Bereich stärken kann. (dbv-Newsletter Ausgabe Nr. 144 vom 26.09.2012)

10.09.-21.12.2012: „Bremen-Ansichten“ im Bremer Staatsarchiv

Im Staatsarchiv Bremen wurde am 10. September die Ausstellung „Bremen-Ansichten von Rudolph Stickelmann und Susanne Frerichs – Bilddokumente zweier Generationen“ eröffnet.

Die Ausstellung ist im Rahmen eines Buchprojekts entstanden, sie zeigt Arbeiten von zwei Bremer Fotografen mit historischen und aktuellen Aufnahmen unserer Stadt. Historischen Aufnahmen des Fotografen Rudolph Stickelmann (1870-1956) stehen die aktuellen Motive der Fotografin Susanne Frerichs gegenüber.

Weitere Informationen: Staatsarchiv Bremen, Fotokunst Bremen

21.09.2012: Deutscher Weiterbildungstag

Lebenslanges Lernen und Weiterbildung werden immer wichtiger. Die Innovations- und Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft, unserer Demokratie und des Wirtschaftsstandorts Deutschland hängen in hohem Maße von Kompetenzen und Qualifikationen der Menschen ab. Bildung und Wissen sind der Schlüssel, um den wachsenden Herausforderungen im persönlichen und beruflichen Bereich gerecht zu werden. Obwohl dies in Wissenschaft und Politik unbestritten ist, sind notwendige Investitionen in die Weiterbildung unterblieben. Im Gegenteil. Von Bund, Ländern und Kommunen wurden Mittel gekürzt. Dadurch ist unser Weiterbildungssystem im europäischen Vergleich noch weiter zurückgefallen.

Deshalb haben der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung und der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) im Jahr 2007 den Deutschen Weiterbildungstag initiiert, um bundesweit auf die Bedeutung von (Weiter-)Bildung aufmerksam zu machen. Deshalb werden wir aktiv – weil wir wollen, dass andere aktiver werden.

Aus Bremen beteiligt sich das ibs Institut für Berufs- und Sozialpädagogik e.V. mit der Aktion 99 Luftballons – Bildungsbotschaften aus Bremen.

11.10.2012: 8. Dt.-Ndl. Bibliothekentag

Am Donnerstag, dem 11. Oktober 2012, findet von 10:00 bis 16:30 Uhr in der Bibliothek Stadskannal (Niederlande) der 8. Deutsch-niederländische Bibliothekentag der Ems-Dollart-Region mit dem Thema „Kinder und Jugendliche im Blick“ statt.

Das Schwerpunktthema des Bibliothekentages in diesem Jahr ist die Entwicklung der Mediennutzung jugendlicher Nutzer in den Niederlanden und in Deutschland. Aktuelle Entwicklungen, Trends und Empfehlungen sowie das Konzept der HÖB4U (Hamburg) werden vorgestellt. Die Niederlande präsentieren das neue Projekt „Bibliothek op school“.

Vorträge

  • Jugendliche und Bibliotheken: aktuelle Entwicklungen, Trends und Empfehlungen / Kerstin Keller-Loibl
  • Präsentation der HÖB4U (Hamburg) / Mareike Lappat
  • Bibliothek op school / Gerard Meijer

Workshops

  • Konzeption einer Bibliothek für Jugendliche / HÖB4U
  • Schule und Bibliothek – Wege der Zusammenarbeit
  • Nutzung neuer Medien / Web 2.0 – Was bringt mir das eigentlich?

Anmeldeschluss: 30. September 2012 bei
EDR Ems Dollart Region, Postfach 1202, 26828 Bunde, www.edr.eu


Kalender

September 2012
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 17 Followern an