Archiv für Februar 2013

07.03.2013: Stressfrei – wie geht das?

Wie die BIB-NDS-HB-Mailingliste heute meldete, gibt es für die folgende Fortbildung noch freie Plätze:

Stressfrei – wie geht das? Zeit zum Auftanken, Sortieren und Zentrieren

In lockerer, angenehmer Atmosphäre erwartet Sie ein ganzheitliches Stressbewältigungskonzept auf neurobiologischer Grundlage. Ein Notprogramm mit unorthodoxen Maßnahmen dient der Soforthilfe und erleichtert den Umgang mit den individuellen Stress-Fallen. Lustvolle „Wiederbelebungsmaßnahmen“ für Körper, Geist und Seele stabilisieren langfristig die Gesundheit und ermöglichen ein besseres Selbst- und Zeitmanagement. Das Erfahrene und Erlebte kann sofort in das eigene Alltags- und Berufsleben integriert werden. Die Themen sind: Dem eigenen Stress auf die Schliche kommen; Wie das Gehirn in Stress gerät; Das Stress-Notprogramm; Selbstfürsorge: kurzfristig, langfristig; Entspannungs- und Zentrierungstricks; Umgang mit Zeit und Komplexität.

Zeit: 07.03.2013, 10:00–16:00 Uhr
Ort: Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Celsiusstr. 1, 28359, Bremen
Kosten: 90,00 € für Nichtmitglieder, 70,00 € für BIB-Mitglieder

Anmeldung: bis 01.03.2013 (über bib.info oder bei Bernd Stickfort, bstickfo@mpi-bremen.de)

Bibliothekartag 2014 – in Bremen

Der Bibliothekartag 2014 wird in Bremen stattfinden.

BIB und vdb kooperieren mit zwei Partnerbibliotheken vor Ort, der Stadtbibliothek Bremen sowie der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen bei der Ausrichtung des 103. Bibliothekartags 2014 in Bremen. Er wird vom 3. bis 6. Juni 2014 im Congress Center Bremen stattfinden. (BIB-Meldungen, 14.02.2013)

09.02.-02.05.2013: „Bandsalat“ in der Weserburg

„Unzählige Kassetten sind zu einem Dreiviertelkreis über zwei Meter hoch sorgsam aufeinandergestapelt, allesamt bespielt mit Popsendungen aus dem Radio. Als Anton Schröder 1982 arbeitslos wurde, schnitt er bis zu seinem Tod im Jahr 2003 Radiosendungen mit, manisch geradezu, denn er vergaß, die Kassetten zu beschriften. Den Kassettenturm, den Armin Chodzinski aus diesen Archivalien aufgeschichtet hat, kann man als Symbol lesen für das Stimmengewirr in babylonischen Zeiten, aber auch für die Unübersichtlichkeit im Internet, geheimnisvoll und banal zugleich. Hier ist das Medium auch schon die Botschaft.“ (Weser Kurier, 13.02.2013)

Weitere Informationen: Bandsalat – Aufnahme, Rücklauf, Wiedergabe, Stopp

77f0841c76

Neues Portal: Kultur bildet

Seit Anfang Januar 2013 können auf dem neuen Portal gebündelt aktuelle und weiterführende Informationen zur kulturellen Bildung aus den Bereichen Kultur, Bildung, Politik und Forschung aufgerufen sowie umfassende Informationen zum Thema auf Bundes- und Länderebene gefunden werden. Das Internetportal »Kultur bildet.« ist ein Modul der Dialogplattform Kulturelle Bildung. Die Dialogplattform Kulturelle Bildung ist ein Projekt des Deutschen Kulturrates und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Weitere Informationen: http://www.kultur-bildet.de/
Quelle: dbv-Newsletter, Ausgabe 146

kultur-bildet


Kalender

Februar 2013
M D M D F S S
« Jan   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 17 Followern an