Stiftung Warentest: Lesen mit E-Book-Readern

Im Juni-Heft 2013 der Zeitschrift Test wurden Lesegeräte getestet:

Sie riechen weder nach Drucker­schwärze noch rascheln ihre Seiten beim Umblättern. E-Book-Reader müssen sich am beliebten Papier­buch messen. Tatsäch­lich sind sie vor allem eines: unheimlich praktisch. Viele wiegen weniger als 200 Gramm und fassen doch hunderte Bücher. Die Akkus der elektronischen Lesegeräte halten meist mehrere Wochen ohne Aufladen durch. Fast alle getesteten Reader über­zeugen durch einen sehr hohen Lese­komfort. Aber nicht jedes Gerät bietet eine brillante Bild­qualität, simple Hand­habung und viele Extras. Zusätzlich zu den Readern haben die Tester auch vier Tablet-PCs auf ihre Tauglich­keit als Lesegerät untersucht. Im Test: 16 E-Book-Reader, darunter drei bauähnliche Geräte. Preise: 50 bis 189 Euro. Auch die Lese­funk­tionen von vier Tablet-PCs wurden geprüft.

Weitere Informationen der Stiftung Warentest zum Thema E-Book: http://www.test.de/thema/e-book/
Quelle: Rundschreiben 2013/1 der BIB-Landesgruppe Niedersachsen und Bremen

Advertisements

0 Responses to “Stiftung Warentest: Lesen mit E-Book-Readern”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kalender

August 2013
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an


%d Bloggern gefällt das: