Archive for the 'Uncategorized' Category

BreBiStaT ist „Fantastic Elastic“

Wir nutzen unsere schöne Stammtisch-Seite, um Euch auf eine spannende Veranstaltung in Bremen aufmerksam zu machen. Die Anmeldung ist ab sofort unter https://tinyurl.com/y94c3rf5 möglich. Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

Fantastic Elastic – Arbeiten in mobilen Zeiten:
Alleine, zusammen oder doch ganz anders?

Wie werden Bibliothekarinnen und Bibliothekare in den kommenden Jahren arbeiten? In Teams, generationsübergreifend, abteilungsbezogen, alleine oder doch irgendwie anders? Wo werden wir uns dabei befinden? In der Hängematte, im Großraumbüro, im Home Office oder im Coworking Space? Und wie flexibel, digital und mobil wollen oder müssen wir dabei sein? Wie verändert sich Arbeit und wie verändern wir uns und wie verändern sich unsere Kolleginnen und Kollegen? Gibt es Szenarien, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können?

Die vom Berufsverband BIB, Landesgruppe Niedersachsen/Bremen, und dem Deutschen Bibliotheksverband veranstaltete Fortbildung wird diesen Fragen unter dem Motto „Fantastic elastic“ auf den Grund gehen. Dabei sollen neue Arbeitsmodelle für die Anforderungen agiler Arbeitswelten diskutiert und der Frage nachgegangen werden, wie die neuen Arbeitswelten in Bibliotheken aussehen und welche Arbeitsumgebungen dafür in Zukunft gebraucht werden.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, dem 13.11.2018, von 10:00 bis 16:30 Uhr im Haus der Wissenschaft in Bremen, Sandstraße 4/5.

Die Fortbildung richtet sich ausdrücklich an Kolleginnen und Kollegen, die gespannt darauf blicken, wie sich ihr Arbeiten und ihr Arbeitsplatz verändern werden sowie an alle, die sich mit der Gestaltung von Prozessen und Personalentwicklung unter den neuen Rahmenbedingungen beschäftigen.

Programm:

Britta Redmann, Rechtsanwältin & Coach

ab 9:30 Uhr Ankommen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
10:00 Uhr Begrüßung
10:20-11:00 Uhr Die Zukunft der Arbeit geht uns alle an
Dr. Ole Wintermann, Senior Project Manager
Bertelsmann Stiftung
11:15-12:00 Generation Clash
NN
12:00 Uhr Pause
12:45-13:30 Uhr Arbeiten von wo ich will & wann ich will – agiles
Arbeiten in Unternehmen und rechtliche
Rahmenbedingungen
13:30-14:15 Uhr Gruppenarbeit: Entwicklung von Umsetzungs-
möglichkeiten für den eigenen Arbeitsplatz in
Bibliothek und öffentlichem Dienst
14:15 Uhr Pause
14:30-15:15 Uhr Arbeitsplatzgestaltung
Reiner Glaubacker
Walther Schumacher GmbH
15:15-16:00 Uhr Neue Orte des Arbeitens
Tobias Kremkau, Coworking Manager
Institut für neue Arbeit
16:00 Uhr Abschlussdiskussion
16:30 Uhr offizieller Schluss

Organisatorisches: 

Anmeldung unter: https://tinyurl.com/y94c3rf5
Termin: Dienstag, 13.11.2018
Zeit: 9:30 (Registrierung mit Kaffee) – 16:30 Uhr (Ende)
Ort: Haus der Wissenschaft Bremen
Teilnahmebeitrag: 60 € für Mitglieder des BIB oder Mitgliedseinrichtungen des dbv,
90 € für alle anderen Teilnehmer*innen
Anreise: https://www.hausderwissenschaft.de/Kontakt.html
Get together: Am Vorabend besteht die Möglichkeit, gemeinsam
essen zu gehen.
Advertisements

BreBiStaT geht ins Museum

Der Herbst ist da – Zeit für einen Museumsbesuch. Der Oktober hält eine Besichtung in der Bibliothek des Focke-Museums für uns bereit.

hh_aussenansicht_nachts

Die Bibliothek des Focke-Museums ist eine der fünf großen Museumsbibliotheken in Bremen.

Wir werfen einen Blick auf die umfangreiche Sammlung an Bremensien, Werkverzeichnissen, Auktions-, Ausstellungs- und Sammlungskatalogen sowie historisch bedeutender Bücher ab dem 16. Jahrhundert.

Nach dem Museumsbesuch gehen wir ins benachbarte Restaurant „Da Paolo“.

Wann: Dienstag, 16.10.2018, 17 Uhr, Treffpunkt im Foyer
Wo: Focke-Museum Bremen, Schwachhauser Heerstraße 240, 28213 Bremen

Anmeldung bis 15.10., 12 Uhr, über Doodle.

BreBiStaT am Strand

… und zwar am Weserstrand.

Die Sonne lacht, da will man eigentlich nicht in der Bibliothek sein. :-)

2016-06-05_163337020_C2A8D_iOS

Deshalb treffen wir uns unter Sand und Palmen zu Cocktails und Snacks im White Pearl Beach Club in der Werderstraße 58-60.

Wann: 16.07.2018, 17 Uhr – alles wie immer.

Anmeldungen über Doodle.

Sonnige Grüße – wir freuen uns!

Kirchgang-Nachlese

Der März führte uns in die Landeskirchliche Bibliothek Bremen.
Nachdem ein fieser, kalter Weser-Wind uns quasi in das Haus der Kirche hineingeweht hatte, konnten wir uns bei heißem Kaffee und Tee im Foyer erst einmal aufwärmen. Kekse gab es auch – besser konnte der Start also kaum sein.

Die Bibliothek ist im Jahr 1946 aus einer Handbibliothek entstanden. Seit 1960 befindet sie sich am heutigen Standort. Zugänglich für die Öffentlichkeit ist die Bibliothek seit 1976.

Der gesamte Bestand der Bibliothek, inklusive des Altbestandes und Rara, ist im GVK verzeichnet. Der Schwerpunkt des Bestandes liegt auf der Praktischen Theologie (Gottesdienst, Predigt und Seelsorge) und der Bremischen Kirchengeschichte. Es gibt Bibeln in verschiedenen Sprachen, unter anderem auch auf Plattdeutsch. Das älteste Werk ist die Luftbibel von 1569.
Der Bestand ist ausleihbar. Bremensien und alte Literatur stehen hinter verschlossener Tür. Hier ist kein Kopieren und keine Ausleihe möglich. Insgesamt gibt es wenig Schwund beim Bestand, was dem häufig guten Kontakt zu den einzelnen Nutzern zuzuschreiben ist.

Im sogenannten Lesezimmer, ein schöner Raum zum Recherchieren und Arbeiten, stehen Predigthelfer, Lexika und die laufenden Zeitschriften. Daneben gibt es weitere verteilte Räume, in denen der Bestand aufgestellt ist.

Genutzt wird die Bibliothek von Mitarbeitern des Hauses der Kirche, Referendaren, Pastoren, Studierenden und weiteren Interessierten.

Die Bibliothek betreibt viel Öffentlichkeitsarbeit, in dem sie vor Ort Kontakt mit den Gemeinden pflegt oder auch Leseabende zu verschiedenen Themen veranstaltet.

Neben der Bibliothek sind die Mitarbeiter auch für das Kirchenarchiv zuständig. Es gibt sowohl Archivräumlichkeiten im Haus der Kirche als auch in St. Ansgari, wo die Materialien verschiedener Gemeinden zentral archiviert werden. Das Archiv in Ansgari wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern organisiert; zusätzlich gibt es für eine befristete Zeit noch eine Fami für die Archivtätigkeiten dort.

„Der schönste Arbeitsplatz der Welt, zumindest für mich“ – mit diesem Satz ging unsere Führung zu Ende. Das war eine tolle Besichtigung – vielen Dank an Kerstin Woelk!

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Danach gab es Burger und Pommes im benachbarten Gatsy Burger – und am Samstag haben wir dann alle die Waschmaschine angeschmissen…

 

 

BreBiStaT geht in die Kirche …

… naja, fast. :-) Die Landeskirchliche Bibliothek – die wissenschaftlich-theologische Bibliothek der Bremischen Evangelischen Kirche – öffnet für uns ihre Türen.

Hinter diesen Türen finden sich mehr als 50.000 Bände und über 200 Zeitschriften. Der Sammelschwerpunkt liegt auf der Praktischen Theologie (Gottesdienst, Predigt und Seelsorge) und der Bremischen Kirchengeschichte. Wir werfen nicht nur einen Blick in die Bibliothek, sondern dürfen auch hinter die Kulissen des Landeskirchlichen Archives schauen.

Wann: 16.03.2018, 17 Uhr
Wo: Landeskirchliche Bibliothek, Haus der Kirche, Franziuseck 2-4, 28199 Bremen. Treffpunkt unten vor dem Eingang, da das Gebäude ab 13 Uhr verschlossen ist – also pünktlich kommen. :-) Wer es nicht pünktlich schafft, ruft die 0421 – 5597287 an.

Nach der Besichtigung lassen wir den Tag ganz gesund bei Burgern und Pommes ausklingen und zwar bei Gatsy Burger.

Anmeldung bis 15.03. über Doodle.

Wir freuen uns auf Euch!

 

BreBiStaT bricht aus…

Kennt Ihr BreakOutEdu? Nein? BreakOutEdu ist eine Art Escape Room in einer Box oder Kiste. Alle Unklarheiten beseitigt? Auch nein? Da wollen wir Hilfe leisten. :-)

Wir treffen uns daher am

16.02.2018 um 17 Uhr in der Teilbibliothek Technik und Sozialwesen, Neustadtswall 30,

wo diese ominöse Box auf uns wartet.

IMG_2899

 

Wenn wir die Schlösser erfolgreich geknackt haben, kommen wir zum Belohnungsteil mit Essen und Trinken im Falstaff.

Anmeldungen bis Donnerstag, 15.02., über Doodle.

Wir freuen uns auf Euch!

Die Ausbrecher!

 

 

Jahresauftakt mit dem BreBiStaT

Ein frohes neues Jahr wünschen wir allen Kolleginnen und Kollegen!

Traditionell starten wir das neue Jahr mit einem „Essen und Trinken“-Stammtisch. Dieses Mal treffen wir uns

am 16.01.2018 um 17 Uhr

im El Mariachi in der Schwachhauser Heerstraße.

Kommt vorbei, wir werden ein paar der geplanten Aktivitäten für 2018 verraten und freuen uns auf Euch!

Anmeldungen bis zum 16.01., 15 Uhr über doodle.


Kalender

Oktober 2018
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archiv

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an

Advertisements