Archive for the 'Politik' Category

Zukunft gemeinsam gestalten: BIB-Mitgliederbefragung 2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe BIB-Mitglieder,

unter der Überschrift ‚Zukunft gemeinsam gestalten‘ lädt Sie der Berufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB) hiermit herzlich ein, Ihre Positionen, Erwartungen und Wünsche zum BIB im Allgemeinen und zu den Dienstleistungen Ihres Berufsverbandes im Besonderen einzubringen.
Ihre Meinung ist unser Auftrag: Ähnlich wie Sie und die Bibliotheken und Informationseinrichtungen, in denen Sie tätig sind, muss sich auch ein Berufsverband den wechselnden Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft anpassen. Nicht als Selbstzweck, sondern um Ihre Ansprüche zu erfüllen. […]
Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Kirsten Marschall, i.A. des Bundesvorstandes des BIB
Prof. Dr. Simone Fühles Ubach, Fachhochschule Köln als ausführendes Institut

Zur Befragung: http://www.unipark.de/uc/BIB/Mitgliederbefragung/2014/

Quelle: Webseite des BIB, 2.6.2014

bib-logo

Wissenschaftsjahr 2014: Die digitale Gesellschaft

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung führt das Wissenschaftsjahr 2014 unter dem Motto „Die Digitale Gesellschaft“ durch. Es wird hinterfragt werden, wie wir uns durch die Digitalisierung als Einzelnen und als Gesellschaft verändern, welche Herausforderungen es zu meistern gilt und welche Debatten jetzt zu führen sind.

Der Deutsche Bibliotheksverband beteiligt sich als Partner und ruft seine Mitglieder auf, ebenfalls aktiv zu werden und Veranstaltungen, Ausstellungen sowie Projektwochen in den Kalender einzutragen (Quelle: dbv-Newsletter Nr. 17.2014, 28.01.2014).

Weitere Informationen: http://www.digital-ist.de/

logo_wj2014

Kampagne: E-Medien in der Bibliothek – mein gutes Recht!

Materialien der europaweiten Kampagne „The Right to E-Read“ des europäischen Dachverbandes EBLIDA, die hierzulande vom dbv unter dem Titel „E-Medien in der Bibliothek – mein gutes Recht!“ koordiniert wird, stehen online zur Verfügung (Quelle: Inetbib, 24.01.2014).

e-read_DE

24.10.2013: Neue Entgeltordnung Bund

Noch ein Nachtrag aus dem letzten Jahr von der BIB Kommission Eingruppierung und Besoldung: Nach der neuen Entgeltordnung Bund können Bibliotheksbeschäftigte erstmals bis E12 eingruppiert werden. Die oft kritisierten Kriterien wie Bestands- oder Ausleihzahlen entfallen, stattdessen werden weitestgehend die Kriterien des Verwaltungsdienstes angewandt. (BIB-Aktuelles, 24.10.2013)
bib-logo

01.11.-13.12.2013: Petition zum Erhalt der Bibliothek der Bremischen Bürgerschaft

Von heute bis zum 13.12.2013 steht die Petition zum „Erhalt der Bibliothek der Bremischen Bürgerschaft“ mit dem Aktenzeichen L 18/304 auf den Internetseiten zum Mitzeichnen für sechs Wochen online.

Der Bibliothek der Bremischen Bürgerschaft droht die Schließung (vgl. die Diskussion vom Juni 2012). Die Bremische Bürgerschaft wäre dann der erste Landtag in Deutschland ohne eigene Bibliothek.

bb_logo

21.-27.10.2013: Open Access Week 2013

Nachdem vom 1. bis zum 2. Oktober 2013 in Hamburg bereits die Open Access Tage 2013 stattfanden, ist diese Woche vom 21. bis 27. Oktober 2013 die internationale Open Access Week. So beteiligen sich z.B. die TIB/UB in Hannover an der Aktion.

deutch_300x65_banner

22.09.2013: Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) hat am 13. Mai 2013 seine Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl am 22. September 2013 an die Spitzen der im Bundestag vertretenen Parteien und die der Piratenpartei verschickt – mit der Bitte um Stellungnahme. Der dbv hat die Parteien befragt, was sie in der Regierungsverantwortung oder als parlamentarische Opposition für die Förderung kultur- und bildungspolitischer Belange der Bibliotheken tun wollen.

Die Wahlprüfsteine: Fragen des dbv und Antworten der Parteien.

bundestagswahl2013[21bde998b48761c6b50aeadd3775c3ef]

29.08.2013: Update Sonntagsöffnung Stadtbibliothek

Radio Bremen meldet, dass die Stadtbibliothek an Sonntagen geschlossen bleibt und der Modellversuch nicht verlängert wird:

Die Bremer Stadtbibliotheken bleiben vorerst sonntags geschlossen. Die Abgeordneten der Bremischen Bürgerschaft haben einen Antrag der CDU abgelehnt. Die CDU wollte den Modellversuch für eine Sonntagsöffnung fortsetzen. Innerhalb der Regierungskoalition aus SPD und Grünen ist das umstritten. In den vergangenen Monaten hatte die Zentralbibliothek am Wall an sechs Sonntagen geöffnet. (Radio Bremen, 29.08.2013)

logo

Barbara Lison als Vorstandsmitglied der IFLA bestätigt

Mit einem überzeugenden Ergebnis wurde Barbara Lison, Direktorin der Stadtbibliothek Bremen, in ihrer Kandidatur zur zweiten Amtszeit im IFLA-Vorstand 2013 – 2015 bestätigt. Sie erreichte bei den Wahlen unter den IFLA-Mitgliedern 995 Stimmen und somit das drittbeste Wahlergebnis überhaupt.

Weitere Informationen: http://www.ifla.org/news/results-of-election-of-governing-board-2013

Quelle: IFLA-Vorstand weiterhin mit deutscher Beteiligung (Hella Klauser, Inetbib, 10.06.2013)

ifla

Stadtbibliothek Bremen weiterhin an ausgewählten Sonntagen geöffnet

Auch im Winterhalbjahr 2013/14 soll die Bremer Stadtbibliothek an einigen Sonntagen geöffnet haben. Das hat die Kulturdeputation beschlossen. Das Gremium hatte zuvor eine positive Bilanz des Modellversuchs gezogen. Die Stadtbibliothek hatte im zurückliegenden halben Jahr an jedem ersten Sonntag eines Monats geöffnet – rund 800 Besucher kamen im Schnitt. Aus finanziellen Gründen sollen die offenen Sonntage in der Bibliothek aber begrenzt werden. (Radio Bremen), 02.05.2013

logo


Kalender

August 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archiv

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 17 anderen Followern an