Archive for the 'Wettbewerb' Category

Bis 20.05.2014: Ideenwettbewerb „Bibliothek der Zukunft“

Für die thematische Neugestaltung Halle 4.2 der Frankfurter Buchmesse suchen der BIB und die Frankfurter Buchmesse innovative Konzepte zur „Bibliothek der Zukunft“. Ob Poster, Modell, Film oder Diskussion: Alles ist erlaubt, um das eigene Konzept sichtbar zu machen. Ein praktisches Beispiel ist das „Klassenzimmer der Zukunft“ im Bildungsbereich der Messe. Eine Jury aus Vertretern des BIB, des dbv, der Frankfurter
Buchmesse, von B.I.T.online und EBSCO wählt das innovativste Konzept und
vergibt die Preisgelder (750€/500€/250€).“ (Quelle: dbv-Newsletter Nr.21 2014 vom 07. April 2014)

Weitere Informationen: http://www.bib-info.de/verband/projekte/kooperation-frankfurter-buchmesse/ideenwettbewerb-ilc.html

31.01.2014: ekz-Ideenwettbewerb

Noch bis zum 31. Januar 2014 können Ideeen für den ekz-Ideenwettbewerb 2014 zum Thema „Gestaltung einer Lernlandschaft für Bibliotheken“ eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind Architekten, Innenarchitekten, Designer, Studenten und Planer.

ekz_4c_Basis_ro

DINI-Wettbewerb bis zum 02.05.2013: Study Fiction

Studierende können bis zum 02.05.2013 ihren Videoclip beim DINI-Wettbewerb “Study Fiction : Videoclips zur Zukunft von Studium und Lehre” einreichen.

Gesehen im Weblog der TUHH Universitätsbibliothek, 07.11.2012.

Fotowettbewerb „Meine SuUB“ – noch bis zum 31.05.2012

Die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen schreibt dieses Jahr das erste Mal einen Fotowettbewerb aus. Thema: „Meine SuUB“: „Wir möchten gerne wissen, wie die ganz persönliche Sicht unserer Nutzer auf ihre Bibliothek aussieht […]“.
10 Motive werden für eine Ausstellung in der SuUB von einer Jury ausgewählt. Die Motive können in jedem der SuUB-Standorte gesucht werden.

Einsendeschluss ist der 31.05.2012.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen

Ideenwettbewerb: Vergessen im Internet

Das Internet weiß (fast) alles. Gespeichert werden schöne Erinnerungen, aber auch manche persönliche Peinlichkeit. Ereignisse, Erlebnisse und Alltäglichkeiten stehen im Netz, öffentlich und dauerhaft, nichts wird vergessen. Doch diese Art der ewigen Präsenz und der ständig abrufbaren Vergangenheit kann für uns – je nach Situation und Perspektive – ein Segen oder Fluch sein. Wollen wir wirklich, dass alles aus unserer Vergangenheit, aus unserem Privatleben immer verfügbar ist und bleibt?

Wettbewerbskategorien: „In der Kategorie „Bewusstsein schärfen“ soll besonders eingängig auf die Chancen und Risiken des „Nicht-Vergessens im Internet“ hingewiesen werden. In der Kategorie „Umgangsformen und Regeln“ sind Analysen und Ideen gefragt, die Antworten darauf geben, wie wir uns künftig verhalten sollten, um Risiken des Nicht-Vergessens zu minimieren. Die vorgeschlagenen Verhaltensweisen und Regeln können sozialer und rechtlicher Natur sein. In der Kategorie „Technik des Vergessens“ geht es schließlich um Ideen für neue technische Programme und Verbesserungen vorhandener Systeme.“

Teilnahmebedingungen und weitere Informationen
Einsendeschluss: 31. Januar 2012
Preisgeld: 5.000,00 EUR

Quelle: Bibliotheksportal, 17.08.2011

Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ endet 16.05.2011

Bewerbungsschluss für den bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ ist der 16. Mai 2011.

Der Wettbewerb, Teil der „Allianz für Bildung„, soll herausragendes Engagement im Bildungsbereich würdigen und beispielhafte Projekte herausstellen, die zu mehr Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche beitragen. Das Motto des Wettbewerbs lautet „Gemeinsam für mehr Bildungschancen“. Gesucht werden Bündnisse und Kooperationen von Initiativen, Institutionen und Vereinen.

Quelle: Bibliotheksportal, 05.04.2011
Mehr Informationen: Land der Ideen

Schülerwettbewerb der „Nationalen Initiative Printmedien“

Im Jahr 2008 rief der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien die „Nationale Initiative Printmedien“ ins Leben.

Um das Interesse gerade junger Menschen für Zeitungen und Zeitschriften zu fördern, hat der Beauftragte für Kultur und Medien die „Nationale Initiative Printmedien – Zeitungen und Zeitschriften in der Demokratie“ gestartet. Sie soll Schülerinnen und Schüler über die Bedeutung von Medien- und Meinungsvielfalt aufklären und sie an einen mündigen Umgang mit Zeitschriften und Zeitungen heranführen.“ (Regierung Online)

Das Thema dieses Jahr ist: „Meine Zeitung, meine Zeitschrift – wie müssen sie sein, damit ich sie lese?“ Teilnehmen können Schulklassen der Jahrgangsstufen 5 bis 11 aller weiterführenden und berufsbildenden Schulen in Deutschland sowie Jugendgruppen entsprechenden Alters. Einsendeschluss ist der 6. Mai 2011.

Gesehen bei: BAK Info


Kalender

März 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 18 Followern an